Aktuelles

Dieter Gube: Ruhestand für langjährigen Mitarbeiter

Foto Bernhard Kukatzki und Dieter Gube

Nach dreißig Jahren Berufsleben bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz konnte Direktor Bernhard Kukatzki dem Koblenzer Dieter Gube am 31. Mai 2021 die Ruhestandsurkunde übergeben.

Weiterlesen

Angelika Arenz-Morch: Ruhestand für die Leiterin des NS-Dokumentationszentrums in der Gedenkstätte KZ Osthofen

Bild Angelika Arenz-Morch

Unsere Kollegin Angelika Arenz-Morch, langjährige Leiterin des NS-Dokumentationszentrums in der Gedenkstätte KZ Osthofen, geht in den Ruhestand. Ein aktuelles SWR-Interview gibt spannende Einblicke in ihre Arbeit.

Weiterlesen

Literaturtipp Juni: „Jewish Roulette - Vom jüdischen Erzbischof bis zum atheistischen Orthodoxen“

Sind Sie jüdisch? Sind Sie es nicht? Sind Sie sicher? Die jüdische Identität gibt es nicht. Es gibt unzählige Abstufungen davon, wie man jüdisch sein kann. Shelley Kästners Interviewbuch „Jewish Roulette“ zeigt die vielseitigen Facetten der ererbten, angenommenen oder verloren gegangenen Zugehörigkeit zum Judentum und spannt den Bogen vom orthodoxen Atheisten bis zum jüdischen Erzbischof.

Weiterlesen

Buch des Monats Juni: „Die Wiedervereinigung 89/90: Ich war mittendrin“

Buch des Monats Bild

Nicht gar so lange her war der 17. Juni ein wichtiger Feiertag in Deutschland. Als Gedenktag ist er noch immer wichtig. 1953, knapp vier Jahre nach Gründung der DDR protestieren die Menschen im Land, es kommt zum Aufstand, der nur mithilfe der sowjetischen Militärmacht niedergeschlagen werden kann. Im Westen feiert man am 17. Juni den „Tag der Deutschen Einheit“, der dann am 3. Oktober 1990 endlich Realität wird.

Weiterlesen

Regionalhistorische Exkursion nach Niederzissen: VHS Koblenz und LpB auf den Spuren der jüdischen Geschichte 

Bild Jüdischer Friedhof

Nach fast siebenmonatiger Pause konnte jetzt erstmals wieder eine Gruppe die ehemalige Synagoge Niederzissen besuchen. So war die Freude bei Richard Keuler und den Verantwortlichen des Kultur- und Heimatvereins Niederzissen groß, als die im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ angekündigte regionalhistorische Exkursion der VHS Koblenz in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz nach Niederzissen auch tatsächlich stattfinden konnte.

Weiterlesen

Renato Mordo-Ausstellung: Webseite jetzt online

Screenshot Homepage

In der Nacht vom 30. auf den 31. Mai 1941 erklommen zwei Studenten in Athen unbemerkt die Akropolis. Sie rissen die dort gehisste Hakenkreuzfahne vom Mast und entkamen unerkannt. Ihre kühne Tat wurde damals von alliierten Rundfunkstationen als Widerstandsakt für ganz Europa gemeldet. Die deutsche Besatzungsmacht reagierte mit Ankündigung der Todesstrafe für die Täter und Vorverlegung der Sperrstunde für die Athener Bevölkerung. 

Weiterlesen

Öffnungszeiten und Veranstaltungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie

Coronavirus 2019-nCoV-CDC-23312; © Bild: Gemeinfrei/CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM.

Der Schriftenraum und die Bibliothek der Landeszentrale für politische Bildung sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Gerne stellen wir jedoch Literaturwünsche aus der Bibliothek für Sie nach Vorbestellung zusammen. Die Abholung erfolgt nach Terminvereinbarung bei uns an der Tür. Bitte kontaktieren Sie uns dafür über lpb.bibliothek@remove-this.politische-bildung-rlp.de.

Weiterlesen

Neuer Landtag nimmt Arbeit auf / Malu Dreyer zur Ministerpräsidentin gewählt

Malu Dreyer und Hendrik Hering

Der 18. rheinland-pfälzische Landtag hat am 18. Mai 2021 seine Arbeit aufgenommen. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Malu Dreyer (SPD) mit 55 Stimmen erneut zur Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz gewählt.

Weiterlesen

Katalog 2.0 zu Verfolgung und Widerstand

Die vollständig überarbeitete Neuauflage des Kataloges „Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus 1933–1945“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ist ab sofort erhältlich. Der Direktor der LpB, Bernhard Kukatzki, erläutert:

Weiterlesen

"Freiheit" – unser Themenschwerpunkt im zweiten Halbjahr 2021

Vogel als Symbol für Freiheit

Wir haben Ihnen drei Themen für unseren Halbjahresschwerpunkt vorgeschlagen, Sie haben abgestimmt: Mit 45 Prozent der Stimmen hat sich das Thema „Freiheit“ gegen „Gesundheit“ und „Digitalisierung“ durchgesetzt.

Weiterlesen

Instagram-Projekt: "Ich bin Sophie Scholl"

Bild des Instagram-Kanals Sophie Scholl

Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl am 9. Mai holt das Instagram-Projekt von SWR und BR die Widerstandskämpferin aus den Geschichtsbüchern ins Hier und Jetzt. Im Instagram-Kanal "Ich bin Sophie Scholl" lässt die 21-jährige Sophie Scholl, gespielt von Luna Wedler, ihre Userinnen und User hautnah, emotional und in nachempfundener Echtzeit an den letzten zehn Monaten ihres Lebens teilhaben.

Weiterlesen

Buch des Monats Mai: „Weltpolitik – einfach verstehen!“

Cover "Buch des Monats"

Gab es Demokratie schon immer? Wie funktionieren Wahlen? Und was kann ich selbst tun, um positive Veränderungen herbeizuführen? Unser Buch des Monats erklärt alles, was junge Leserinnen und Leser schon immer über Politik wissen wollten.

Weiterlesen

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Landskronschule Oppenheim ausgezeichnet

Am Dienstag, den 27. April 2021, wurde die Landskronschule Oppenheim als 165. Schule in Rheinland-Pfalz mit dem Titel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde auf dem Außengelände der Schule überreichte Landeskoordinatorin Anke Lips, Landeszentrale für politische Bildung, die Titel-Urkunde. Die Patenschaft übernimmt der amtierende Bürgermeister Walter Jertz.

Weiterlesen

Was macht eigentlich die LpB?

Politische Bildung zu leisten und zu fördern, ist die Aufgabe der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB). Und so sind auch ihre Arbeitsfelder so vielfältig wie unsere Demokratie.

Weiterlesen

Literaturtipp April: „Die Rettung der Arbeit“

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Künstliche Intelligenzen und Roboter übernehmen schon jetzt immer mehr Aufgaben und sorgen für Existenzängste. Dabei sollten wir die Zukunft der Arbeit laut der Philosophin Lisa Herzog nicht dem Markt überlassen - sie sei eine Frage der politischen Gestaltung, die gerade jetzt couragiert beantwortet werden kann. Arbeit halte Gesellschaften zusammen, sie sei etwas fundamental Menschliches, und Lisa Herzog zeigt in ihrem Buch „Die Rettung der Arbeit“, wie sie in digitalen Zeiten gerechter und demokratischer werden kann - für alle, nicht nur für wenige Privilegierte. Ihr Buch gibt neue Antworten auf eine der großen Fragen unserer Zeit und gibt wichtige Impulse für eine neue Politik.

Weiterlesen

Verfassungstag 2021

Das Deutschhaus in Mainz vor der Sanierung

Am 18. Mai 1947 strömten die Bürgerinnen und Bürger des neuen Landes Rheinland-Pfalz massenhaft zu den Wahl-Urnen. In einer Volksabstimmung mit 77 Prozent Wahlbeteiligung nahmen 53 Prozent die Verfassung für Rheinland-Pfalz an, die in den Vormonaten von der Beratenden Landesversammlung erarbeitet worden war. Am selben Tag war auch der erste rheinland-pfälzische Landtag gewählt worden. Seitdem tritt der Landtag in jeder neuen Legislaturperiode am 18. Mai zu seiner ersten Sitzung zusammen. So auch dieses Jahr am 18. Mai 2021, wenn möglich schon im neu renovierten Landtagsgebäude im Deutschhaus. 

Weiterlesen

Gurs-Ausstellung mit pfälzischem Teil: Bezirksverband Pfalz eröffnet Schau im Historischen Museum digital

Hans Kahn

„Gurs 1940“, die Ausstellung der Berliner Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, die sich mit der Deportation und Ermordung von südwestdeutschen Jüdinnen und Juden beschäftigt, wird vom Bezirksverband Pfalz bis voraussichtlich 23. Mai im Historischen Museum der Pfalz in Speyer, Domplatz 4, bei freiem Eintritt gezeigt. Die Eröffnung findet digital am Donnerstag, 8. April, um 16 Uhr statt und kann im YouTube-Kanal BVPfalz verfolgt werden.

Weiterlesen

Jüdische Häftlinge im KZ Osthofen

Begleitend zum Themenschwerpunkt „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz präsentiert die Gedenkstätte KZ Osthofen bis Juni 2021 Lebenswege von jüdischen Häftlingen des Konzentrationslagers Osthofen.

Weiterlesen

Sechs Parteien im 18. Landtag Rheinland-Pfalz vertreten

Die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz ist entschieden. Während die Parteien der bisherigen Regierungskoalition aus SPD, FDP und GRÜNEN weiterhin über eine Mehrheit im neuen Landtag verfügen, müssen CDU und AfD deutliche Verluste hinnehmen. Den FREIEN WÄHLERN gelingt erstmals der Einzug in das Landesparlament. Die Partei DIE LINKE verpasst den Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde.

Weiterlesen

Filme zur Ausstellung "Renato Mordo" - Jetzt auch mit englischen Untertiteln

Die Ausstellung in der Gedenkstätte KZ Osthofen präsentiert das Werk und den von den politischen Verwerfungen des 20.Jahrhunderts vielfach überschatteten Lebenslauf des einer jüdischen Familie entstammenden Theaterregisseurs und Schriftstellers Renato Mordo. Er war 1952 bis 1955 Direktor der Oper in Mainz.

Weiterlesen

Landesregierung stärkt die Gedenkarbeit: Erweiterungsbau für Gedenkstätte „SS-Sonderlager/KZ Hinzert“

Gelände Hinzert

Auf dem Gelände der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert wird ein Erweiterungsbau entstehen, der im kommenden Jahr fertiggestellt und eröffnet werden soll. Damit werden die vorhandenen Räumlichkeiten des Dokumentations- und Begegnungszentrums mit Seminarraum und Ausstellungsraum ergänzt. Die Planungen sind nun soweit fortgeschritten, dass in den nächsten Wochen die notwendigen Baumfällarbeiten begonnen werden.

Weiterlesen

Jetzt bestellen: Informationen zur politischen Bildung - "Digitalisierung"

Titel des Heftes "Digitalisierung"

"Digitalisierung! Zugleich Fluch, Verheißung und alternativlos, das Großthema der Stunde. Der Mittelstand, die Bildung, die Industrie, die Medien, die Politik, die Gesellschaft, alle digitalisieren. Irgendwie." So leitete Digitalexperte Sascha Lobo 2016 seine Spiegel Online-Kolumne ein und zeigte: Digitalisierung betrifft uns alle. Doch was sie eigentlich bedeutet, ist nicht immer ganz klar. 

Weiterlesen